Allgemein

Articles from this Category

StILLstand – Mein Geschäft ist krankgeschrieben – Mit Nicole Loeb

Wenige Monate ist es her, und schon wieder eine gefühlte Ewigkeit – der Lockdown. Hier kommt mein fotografischer Beitrag zu Corona, in 7 Fotos. Heute #3. Wenn ich an den Lockdown denke und unseren Hub*, löst das viel in mir aus. Eine verstörende Stille, wo sonst das Arbeitsleben pulsiert, die laufenden Kosten summieren sich unaufhörlich […]

StILLstand – Mein Geschäft ist krankgeschrieben mit Kulta

Wenige wochen ist es her, und schon wieder eine gefühlte Ewigkeit – der Lockdown. Hier kommt mein fotografischer Beitrag zu Corona, in 7 Fotos. Heute #2. Wenn ich an den Lockdown denke und unseren Hub*, löst das viel in mir aus. Eine verstörende Stille, wo sonst das Arbeitsleben pulsiert, die laufenden Kosten summieren sich unaufhörlich […]

StILLstand – Mein Geschäft ist krankgeschrieben mit Dan Hodler

Fünf Wochen ist es her, und schon wieder eine Ewigkeit. Mein fotografischer Beitrag zu Corona, in 7 Fotos. Heute #1. Wenn ich an den Lockdown denke und unseren Hub*, löst das viel in mir aus. Eine verstörende Stille, wo sonst das Arbeitsleben pulsiert, die laufenden Kosten summieren sich unaufhörlich in meinem Kopf. Eine Mischung aus […]

Die Schweiz hat ein revidiertes Urheberrecht – was bedeutet das für dich?

Welches Bild ist schützenswert, weil es “individuell gestaltet” ist? Darüber herrschte bis zum 1. April 2020 Rechtsunsicherheit in der Schweiz. Dies führte diversen Rechtsfällen, in denen Richter über den Wert einer fotografischen Arbeit urteilten. Ein kleines Beispiel: Wir alle nutzen Fotografie heute komplett anders als vor den Möglichkeiten der Digitalisierung, und mit immer besseren Kameras […]

Sicher surfen in Zeiten von Corona – Dank Sophus, dem Hacker

Sophus Siegenthaler ist professioneller Hacker. Er bricht regelmässig in die Systeme von Firmen ein, und kennt finstere Orte im World Wide Web. Für mich ist Sophus vor allem ein Forscher: Es ist beeindruckend, mit ihm eine Webseite zu besuchen, und zu hören, was er alles für Spuren herauslesen kann. Sophus gehört zu den Good Guys, […]

Eine Investition in mich selbst (und meine Kunden)

Ende 2017 war ich einfach nur erschöpft. Nachdem ich 2013 mit lediglich 500 CHF meine Vollzeit-Selbstständigkeit in der Fotografie gestartet, und später dann mit fünf anderen zusammen den Impact Hub Bern gegründet und aufgezogen habe. Zudem wurde zu diesem Zeitpunkt eine jahrelang schwelende Krankheit eines geliebten Menschen diagnostiziert, die den Alltag belastet hatte. So toll […]

Swiss Venture Capital Report

Der Swiss Venture Capital Report ist eine Publikation über Investments in Schweizer Startups. Der jährlich erscheinende Report liefert eine Analyse über Finanzierungsrunden, Investements und über die wichtigsten Exits. Aufgabe: In Zusammenarbeit mit der Redaktion und dem Grafiker den Look definieren, vier Startups portraitieren und einen Interviewpartner fotografieren in der Deutsch- und Welschschweiz.

Samuel über sein Praktikum bei FAP: Veränderung steht an!

Der Abbruch Nach den Herbstferien 2017 merkte ich, dass mir die Lehre zum Polymechaniker, die ich im Sommer begonnen hatte, gar nicht wirklich gefiel. Aufhören war aber vorerst keine Option: Ich hatte Angst davor, keine Anschlusslösung zu finden. Zudem dachte ich, es sei meine einzige Option, sei später Geld zu verdienen. Vorsichtshalber ging ich aber […]

Being, Becoming and Growing: FAP turns 5!

frederike asael photography is turning 5! It has been quite a ride. From building my brand to attracting new clients, I have learned a lot along the way. It seems like the days passed in a blink of an eye and the weeks like one breath. It’s hard to believe it is already spring again! […]

Wie ich mich für zwei Leidenschaften einsetze, und wo ich in Kürze öffentlich dazu spreche

Zu Unrecht sagt man Bern nach, alles bewege sich nur langsam (wussten Sie beispielsweise, dass der Kanton Bern ein ausserordentlich hohes Mass an Weltmarktführern in der Industrie hervor bringt?). Seit eineinhalb Jahren engagiere ich mit fünf anderen MitgründerInnen – und  inzwischen 11 Mitarbeitenden sowie 17 Freiwilligen, auf 730 Quadratmetern zwischen Bundeshaus und Bahnhof – für […]